Über

Hallo, ich schreibe in diesem Blog ueber mein Leben mit SCA1 . Im Jahre 2013 wurde diese bei mir Diagnostiziert. Geerbt habe ich sie von mein er Mutter.

Seitdem merke ich in vollem Umfang wie diese Krankheit immer mehr mein Leben bestimmt.

Ich weiss, irgendwann kommt der Rollstuhl, aber ich will alles tun um das solang wie moeglich rauszuzoegern. Wie ich das mache koennt Ihr hier nachlesen.

Alter: 32
 


Mehr über mich...

Kein schoener Tag:
Am 03.07.2013 wurde bei mir SCA1 Diagnostiziert. Seitdem Kaempfe ich gegen diese Krankheit.



Werbung




Blog

Ich schaff das nicht alleine :(

Hallöchen

ich will und wollte nie Betteln, aber wie es aussieht bleibt mir nichts anderes übrig :-(

Eine sehr gute Freundin brachte mich eben auf eine Idee, die ich auch schon hatte.

Ich brauch noch 12.000€ um nach Thailand fliegen zu können, ja die Zinsen sind gerade Niedrig, sagt jeder, dacht ich auch und habe es versucht.Die sind niedrig wenn man ein Haus baut.

will ich 12.000 aufnehmen, soll ich 11 % Zinsen zahlen..... Jo, nimm einen 2. Kreditnehmer mit rein wird Billiger.

Gesagt, getan, ja die Zinsen haben sich verringert von 11% auf 9,9 % Na danke!!!

Nächste Woche werde ich ein Spendenkonto eröffnen und hoffe auf Eure Mithilfe, das ist mein einzige Chance am 1.8.2015 nach Bangkok zu fliegen und dort die absolut nötige Stammzellentherapie zu bekommen, vielleicht (wahrscheinlich sogar) kann der Gehstock dann auch wieder weg.

Die Bankverbindung werde ich hier bekanntgeben

29.11.14 12:33, kommentieren

Es ist so weit...

Eigentlich hat ich vor bis zu meinem 30. Geburtstag keine Gehhiolfe zu brauchen, aber 1. kommt es anders und 2. als man Denkt.

Da mir das laufen alleine zunehmend schwerer fällt, hab ich den Entschluss gefasst mir einen Gehstock zuzulegen,

Pink gab es leider nicht, aber Rot is besser als das Typische Oma Schwarz .

Mal sehen ob ich damit klar komme, bin gespannt. Sobald er da ist werde ich berichten.

28.11.14 08:38, kommentieren

Werbung